+493606/600248 Mail@Pfarrei-Siemerode.de

Liebe Gemeinde!

Die zum Schutz vor der Corona-Pandemie getroffenen Maßnahmen waren in den vergangenen Wochen für uns alle sehr schmerzlich.

Da diese Maßnahmen jetzt aufgrund der derzeit günstigen Entwicklung gelockert werden, können auch wir in unserer Pfarrei weitere Lockerungen vornehmen und ermöglichen. Leider sind wir dabei weiterhin strengen Vorgaben unterworfen. Wir wollen aber weiterhin das umsetzen, was möglich und vertretbar ist. Vor allem mit einer Handhabe die für Sie weiterhin transparent, hoffentlich gut nachvollziehbar und auch als gerecht empfunden werden kann.

Da wir weiter die bestehenden Abstandsregelungen und Hygienevorschriften beachten und einhalten müssen, werden wir leider immer noch Beschränkungen bezüglich des Gottesdienstbesuchs vornehmen müssen. Über die maximal mögliche Teilnehmerzahl in den einzelnen Kirchen informieren sie sich bitte an den Aushängen in den Dörfern.  

In den letzten Wochen war schon der Besuch der Gottesdienste an den Wochentagen

grundsätzlich bis zu der gestatteten Personenzahl in ihrer jeweiligen Kirche möglich. Dies bleibt auch bis auf weiteres so.

An den Messen an Sonn- und Feiertagen war der Besuch in den vergangenen Wochen an die bestellten Intentionen gebunden. Hier werden wir jetzt ab dem 21.05. eine weitere Öffnung wie folgt vornehmen: Die Familien die eine Intention bestellt haben, werden weiter vorrangig die Möglichkeit haben an der Messe teilzunehmen. Darüber hinaus werden wir zum Anfang einer jeden Woche in den einzelnen Kirchen in der entsprechenden Anzahl Zettel auslegen, die die Teilnahme an der Messe ermöglichen. Diese Zettel holen Sie sich bitte aus der Kirche wenn Sie an der Messe teilnehmen wollen und bringen ihn dann bitte zu der entsprechenden Messe mit in die Kirche.

Um Ihnen unnötige Wege in die Kirche zu ersparen und um den Ordnern in den Dörfern unserer Pfarrei zu ersparen, Sie gegebenenfalls wieder nach Hause schicken zu müssen, bitte ich Sie, sich nur dann auf den Weg zur Kirche zu machen, wenn Sie sicher sein können den Gottesdienst auch mitfeiern zu können.

Leider ist es auch weiterhin nicht möglich, dass Personen die Erkältungssymptome zeigen, an Gottesdiensten teilnehmen können. Personen die an einer Risikoerkrankung leiden und / oder zu einer Risikogruppe gehören, empfehle ich darüber hinaus schweren Herzens auf den Gottesdienstbesuch weiter zu verzichten.

Alle die von Ihnen einen Gottesdienst besuchen bitte ich dringend bei diesen Gottesdiensten einen Mundschutz zu tragen. Bitte beachten Sie die Regelungen in den Aushängen an den Kirchen und die Hinweise der Ordner.

Ich hoffe sehr, dass in den kommenden Wochen weitere Einschränkungen aufgehoben werden und wir wieder auch in absehbarer Zeit unsere Gottesdienste wie gewohnt und ohne Einschränkungen feiern können.

Bei Fragen können Sie sich gern an mich wenden. Bleiben Sie gesund und behütet!

Pfarrer Andreas Kruse